Bear Pond Espresso
aus Tokio

Bear Pond Espresso Tokio

Katsu Tanaka ist Bear Pond Espresso. Für Kaffeeliebhaber ein Grund nach Tokio zu gehen. Realistischer ein Ort für Liebhaber aus Tokio, um einen Espresso von Weltklasse zu geniessen.

Katsu hatte 20 Jahre in den USA verbracht. In den letzten Jahren entedeckte er seine Passion für Kaffee. Er trainierte bei Counter Culture Coffee und Gimme Coffee, den ersten ordentlichen Espresso- und Kaffeemaschinen außerhalb Italiens. So in etwa … . Als sich Katsu in den späten 1990er Jahren entschied, nach Japan zurückzukehren, hatte er die Eröffnung eines Kaffeestandes mit eigenem Röstofen bereits im Kopf. Und da ist er – hinter seiner La Marzocca: den Siebträger ausrichten, das Geräusch der Mühle, das braune Pulver messen, das tiefe Brüllen des Milchschäumers…man kann es förmlich riechen.

Trotzdem ist Bear Pond Espresso etwas ganz Besonderes. In Tokios Stadtteil Shimokitazawa gelegen, war er tatsächlich dort, bevor das Viertel trendy wurde. Oder wurde das Viertel durch Bear Pond trendy? Wenn Sie in Tokio sind, nehmen Sie uns beim Wort… Die Reise ist auf jeden Fall die 30 Sekunden wert, wenn Sie vor Katsu stehen, Ihre Bestellung aufgeben und auf Ihren – vorzugsweise aber nicht obligatorischen – Espresso warten. Katsu Tanakas Signatur ist ein Tropfen Espresso, der an der Seite der Tasse herunterläuft, der von ihm „Angel’s Stain“ genannt wird.

Bear Pond website und shop: www.bear-pond.com

Wenn Sie genug Kaffee hatten, begleiten Sie uns zum Wein trinken unter Aufsicht!

 

Teilen