Unsere Lieblinglokale um Whisky in München zu trinken

Our favourite places to drink Whisky in Munich

Bei Fragen, die sich um Whisky drehen, ist es nicht sinnvoll, einen jungen Mann zu fragen. Um mehr über die Mythen des Scotch-Machens und Schmeckens herauszufinden, muss man sich an einen Mann wenden, der ebenso gereift ist wie die Spirituosen selbst. Aus der Hauptstadt des Bieres stammend, fuhren wir nach Glasgow, um dann zu entdecken, dass der Whisky in München ein verstecktes Juwel in unserer eigenen Stadt ist.

 

Our favourite bar to drink Whisky in MunichDie beiden Männer, die wir uns ausgesucht haben, um über Whisky zu sprechen, waren Peter Schreiber, Mitinhaber der Königsquelle und Stefan Gabànyi, Inhaber von Bar Gabànyi, beide in München. Peter steht seit zwei Jahrzehnten hinter der Bar. Was für ihn zählt, ist sein Team der Königsquelle, einer Münchner Institution für gutes Essen, charmanten, professionellen Service und natürlich guten Whisky aus Schottland. Stefan ist nicht nur ein Barkeeper, sondern auch Autor von Schumanns Whisk(e)y Lexikon. Er arbeitete fast drei Jahrzehnte in der Schumann’s Bar in München und eröffnete 2012 die „Bar Gabànyi“. Diese Bar im Untergeschoss ist wie eine Welt, in der den Besucher ein perfekt gemischtes Getränk, gute Musik und ein herzhafter Imbiss erwartet.

 

WAS MAN FÜR GELD NICHT KAUFEN KANN: EINE BERATUNG VON BARMANN

In ihren Bars bekommen Sie das, wofür Sie bezahlen, ein Qualitätsgetränk. Aber was Geld nicht kaufen kann, ist der Rat, die „Beratung“ sozusagen. Hier zeichnen sich diese beiden Maker aus, indem sie eine verlässliche Vorfreude auf das nächste Glas, den „Dram“ hervorrufen, wie der Schotte sagt. Heutzutage trinken mehr Menschen Single Malt, aber sie trinken langsamer, eine bessere Qualität und in der Regel in kleinere Mengen. Daher der ständig wachsende Wert eines reifen Trinkberaters.


Single Malt ist keine neue Idee, aber bis in die 1950er Jahre wurden alle nur zum Mischen verwendet. Nur zwei Marken, Glen Grant und Glenfiddich, produzierten tatsächlich Singles zum Trinken. Glen Grant war zumindest in ganz Großbritannien verfügbar. Italien war das erste Land, das dem Single-Malt-Markt einen Schub gab, und auf Initiative von nur einer Person, dem Händler von Glen Grant für Italien, Armando Giovinetti. Er überredete die Brennerei, ihm 50 Fässer zu verkaufen, und wird in Charles Macleans Whiskypedia mit den Worten zitiert: „Meine Einstellung war, wenn ich es nicht verkaufe, trinke ich es.“ Er verkaufete alle und immer mehr Destillerien sprangen auf den Zug.

 

DIE ITALIENER WAREN DIE ERSTEN, DIE DIE VORZÜGE VON SINGLE MALT ENTDECKTEN

Laut Stefan und Peter ist Single Malt ein Getränk, das man genießen kann, wenn man den Moment genießt. Man muss sich beruhigen und in Demut trinken. Demut für das Alter und den Herstellungsprozess. Es ist ein Phänomen, dass bei fast identischen Zutaten eine solche Bandbreite an unterschiedlichen Aromen durch Klima, Alter und die Fässer gebildet wird. Natürlich werden Peter und Stefan die Augenbrauen hochziehen, da es sicherlich mehr gibt, aber das überlassen wir Ihnen, lieber Leser, um es herauszufinden.

Die Spirituosen im Folgenden sind ihre Empfehlungen für Ihren nächsten Whisky-Drama in München.

 

 

KÖNIGSQUELLE EMPFEHLUNGEN:

1. GLENMORANGIE
The Original, 10 years
Dies ist ein Hochland aus dem malerischen Tain. „The Original“ ist ein sehr komplexes und ausgewogenes Malz mit Aromen von Mandeln, Honig und Zitrusfrüchten. Ein idealer Begleiter für die frühen Abendstunden. Glenmorangie besitzt eine Quelle, die für ihr hartes Wasser bekannt ist, und ein Gästehaus, das einen Aufenthalt wert ist.

2. BRUICHLADDICH
By the legendary distiller Jim McEwan
McEwan arbeitete 53 Jahre lang als Fassbinder, Destillerie-Manager für verschiedene Marken. Inselmalz ist normalerweise stark getormt, aber dieser von der Isle of Islay hat eine leichte Kirschsüße, die subtil von Tabak und Holz dominiert wird.

3. MACALLAN
12 years
Dieser 12-jährige aus Speyside reift wie viele Macallan-Whiskys in Oloroso Sherry-Fässern. Dies gibt ihm einen fruchtigen Beigeschmack und ein öliges Aussehen, das ein sanftes Mundgefühl vermittelt und leichte Vanille- und Malznoten in der Nase und am Gaumen hinterlässt.

4. AUCHENTOSHAN
Triple distilled, 12 years
Eine der wenigen Marken aus den Lowlands von Schottland. Dieser wird dreifach destilliert und in Sherry-Fässern gereift, was zu einem fruchtigen, pikanten und süßen Vanille-Toffee-Aroma führt. Mit 40% Alc. eher mild.

 

Bar Gabanyi is one of our favourite places to drink Whisky in Munich

 

BAR GABÀNYI EMPFEHLUNGEN:

1. LINKWOOD
15 years
Dieser Whisky der alten Schule aus einer eher unterschätzten Destillerie wird vom renommierten Gordon & MacPhail House abgefüllt. Der Geschmack ist typisch Speyside mit floralen und zitronigen Noten, Tee und Spuren von Weißwein.

2. LONGROW
Peated
Von der Springbank-Destillerie im westlichen Hochland ist dies einer der wenigen Familienbetriebe, der noch traditionelle Handwerkskultur zelibriert. Gabànyis „Schuhmanns Whisk (e) y Lexikon“ zitiert den Geschmack „nasser Schafe und die Aggressivität eines Tigers“.

3. ARDBEG
Uigedail
Gelegen auf Islay. In der Regel stellt Ardberg stark getorften Whisky her, der hauptsächlich in alten Bourbonfässern gereift ist. Das Schwergewicht der Insel überzeugt mit starken Rauchtönen, leichter Süße und soliden 54,2 Volumenprozent.

4. TOMATIN
18 years
Tomatin ist Schottlands erste Destillerie, die einen Großteil ihrer Energie aus Biomasse gewinnt. Dieser Single Malt Highlander ist elegant und ausgereift und hat ein feines Sherry-Aroma. Er ist gefährlich lecker und trägt eine Leichtigkeit, die von Gras- und Vanilletönen geprägt wird.

 

Our favourite places to drink Whisky in Munich

 

WHEN YOU ARE DRINKING WHISKY IN MUNICH…

Eine letzte Anmerkung: Die Entfernung zwischen Königsquelle und Bar Gabànyi beträgt 30 Minuten. Sie können die Mahlzeit und den ersten Digestif Scotch geniessen und zu Fuß dem anderen einen Besuch abstatten, um mehr zu probieren. Ein Taxi dauert 11 Minuten. Seien Sie sicher, dass jeder Taxifahrer in München die Adressen kennt!

 

Mehr? Hier finden Sie unser Interview mit den Bestitzern des Burg & Schild concept store

Teilen
Stay in touchget on our makers mailing list

Yes, I want to receive News from the Makers Bible
at a very moderate frequence.